Coronavirus und Sammelunterkünfte


Das niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat "Empfehlungen  zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus in Sammelunterkünften und bei gemeinschaftlicher Unterbringung" aufgestellt. Sofern Sie Saisonarbeitskräfte in Sammelunterkünfte oder in einer  gemeinschaftliche Unterbringung haben, sollten Sie die Empfehlungen lesen.

Diese Empfehlungen können Sie sich hier anschauen und runterladen:

Empfehlungen zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus in Sammelunterkünften und bei geminschaftlicher Unterbringung

Aktionswoche Artenvielfalt

Die Aktionswoche "Artenvielfalt" läuft vom 18.05.2020 bis 22.05.2020.

Die Landwirte aus Melle zeigen über die Social Media-Kanäle Facebook und Instagram, wie sie aktiv auf Wiesen und Feldern zu mehr Biodiversität beitragen. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Botschaft diese Woche verstärkt per Video oder Fotos über die o. g. Kanäle verteilt.
Überlicherweise werden Wochenmärkte und Fußgängerzonen genutzt, um mit den Verbraucherninnen und den Verbrauchern ein Dialog zu dem Thema zu führen.

Schaut gerne auf den Social-Media-Plattformen vorbei und macht euch ein eigenes Bild von den zahlreichen Maßnahmen.

Förderprogramm Landwirtschaft und Umwelt - online

Der Förderverein für regionale Entwicklung e.V. gibt mit den "Azubi-Projekten" wir Auszubildenden und Studierenden (unter Anleitung erfahrener Ausbilder)  die Möglichkeit, praktische Berufserfahrung an realen Webseitenprojekten zu sammeln. Im Rahmen dessen können sich Kommunen, Vereine, öffentliche und soziale Einrichtungen und kleinere Unternehmen kostenfrei eine Webseite erstellen lassen. Derzeit sucht der Verein im Rahmen des Förderprogramms "Landwirtschaft und Umwelt - online" neue Projektpartner aus dem Bereich der Landwirtschaft und des Umweltschutz. 
Folgend finden Sie Informationen zu dem Verein und dem Projekt:

Vorstellung Verein und Projekt

Pressemitteilung 

Achtung - Zur Zeit telefonisch nicht erreichbar!

Auf Grund eines Problems mit unserer Telefonanlage sind wir heute telefonisch nicht zu erreichen!
Ab Morgen, den 5.5.2020 ca. 9 Uhr, sollte voraussichtlich wieder alles funktionieren.
Danke für euer Verständnis!

Modyf Frühjahrsaktion

Folgend finden Sie den neuen Flyer für Arbeitsbekleidung der Firma Modyf!
Jedes Mitglied, weleches sich über den Flyer anmeldet, erhält eine Kundennummer und einen Rabattcode. Dieser zieht dann 25% vom Rechnungsbeterag ab!

LVB-Modyf Frühjahrsaktion

Saisonarbeitskräfte im Landkreis Osnabrück

Hinweis zum Einreiseverfahren von Saisonarbeitskräften

„Zusätzliche Anzeigepflicht beim Landkreis Osnabrück“
Die zusätzliche Mitteilung an den Landkreis Osnabrück erfolgt per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte halten Sie folgendes Verfahren bei der Anmeldung von Saisonarbeitskräften zur Einreise ein:
Die Saisonarbeitskräfte sind vor Einreise gegenüber der Bundesrepublik Deutschland (BRD) anzumelden. Die Anmeldung erfolgt auf der Internetseite: https://saisonarbeit2020.bauernverband.de/

Nach Einreise und Durchführung des vorgeschriebenen Gesundheitschecks ist eine Kopie der durch das medizinische Fachpersonal unterschriebenen Beschäftigten-Liste dem Landkreis Osnabrück unter Angabe des Tages der Einreise per E-Mail zuzuleiten.
Damit kann auch die Arbeitsaufnahme angezeigt werden.
Darüber hinaus ist dem Landkreis Osnabrück eine Dokumentation der ergriffenen Hygienemaßnahmen zuzuleiten.
Die Mitteilungen an den Landkreis Osnabrück erfolgen per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Weiterhin möchten wir noch folgende Hinweise weitergeben:

  • Die Einreise der Erntehelfe ist nur als Gruppenreise über das Listenverfahren der Bundesportals und nur auf dem Luftweg zulässig.
  • Wir bitten darum die Hygienevorschriften die in der „Anlage 1 – Konzeptpapier Saisonarbeiter im Hinblick auf den Gesundheitsschutz (Coronavirus (SARS-CoV-2)“ beschrieben werden bei der Einreise der Saisonarbeitskräfte einzuhalten.


Folgende weitere Anlagen können Sie hier einsehen:


Hinweis zur Saisonarbeit im Landkreis Osnabrück

Anlage 1_Konzeptpapier BMEL

Anlage 2a_Betriebsanweisung-Deutsch

Anlage 2b_Betriebsanweisung-Bulgarisch

Anlage 2c_Betriebsanweisung-Rumänisch

Anlage 2d_Betriebsanweisung-Russisch

Anlage 2e_Betriebsanweisung-Ungarisch

Anlage 3a_Hygienetipps-Deutsch

Anlage 3b_Hygienetipps-Englisch

Anlage 3c_Hygienetipps-Russisch

Anlage 4_ASP Handzettel

Anlage 5a_Vorabinformation und Einverständnis Saisonarbeitskräfte-Deutsch

Anlage 5b_Vorabinformation und Einverständnis Saisonarbeitskräfte-Bulgarisch

Anlage 5c_Vorabinformation und Einverständnis Saisonarbeitskräfte-Rumänisch

Anlage 5d_Vorabinformation und Einverständnis Saisonarbeitskräfte-Ungarisch

Anlage 5e_Vorabinformation und Einverständnis Saisonarbeitskräfte-Ukrainisch

Anlage 6_Vordruck Nachweis Unterweisung Hygiene Betrieb

Anlage 7_Hinweis Anmeldeverfahren

Anlage 8_FAQ

Ev. Dorfhelferinnen - Seminar

Das Evangelische Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen e.V. bietet ab September 2020 in seiner zentralen Bildungsstätte im Dorfhelferinnenseminar in Loccum den nächsten insgesamt 14-monatigen Weiterbildungskurs zum/zur Dorfhelfer*in an. Der Kurs ist geeignet für Personen jeden Alters, die sich beruflich weiterentwickeln, sich umorientieren oder neu starten und in der Familienarbeit engagieren wollen.

Nach Kursabschluss als „Geprüfte Fachkraft für Haushaltsführung und Familienbetreuung in Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe (Dorfhelferin/Dorfhelfer)“ nehmen die neuen Dorfhelfer*innen i.d.R. ihre Tätigkeit in Festanstellung und wohnortnah bei einer der Dorfhelferinnenstationen in ganz Niedersachsen auf.
 

Folgend die aktuellen Flyer zu dem Kurs:

Flyer Weiterbildungskurs 09/2020

Flyer Dorfhelfer*in

Flyer Weiterbildung

 

Ev. Dorfhelferinnen - Seminar

Das Evangelische Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen e.V. bietet ab September 2020 in seiner zentralen Bildungsstätte im Dorfhelferinnenseminar in Loccum den nächsten insgesamt 14-monatigen Weiterbildungskurs zum/zur Dorfhelfer*in an. Der Kurs ist geeignet für Personen jeden Alters, die sich beruflich weiterentwickeln, sich umorientieren oder neu starten und in der Familienarbeit engagieren wollen.

Nach Kursabschluss als „Geprüfte Fachkraft für Haushaltsführung und Familienbetreuung in Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe (Dorfhelferin/Dorfhelfer)“ nehmen die neuen Dorfhelfer*innen i.d.R. ihre Tätigkeit in Festanstellung und wohnortnah bei einer der Dorfhelferinnenstationen in ganz Niedersachsen auf.
 

Folgend die aktuellen Flyer zu dem Kurs:

Flyer Weiterbildungskurs 09/2020

Flyer Dorfhelfer*in

Flyer Weiterbildung

 

KLAr Melle - Aufruf zum Kiebitzschutz